Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

08. Oktober 2008   421/08  

Recruiting-Event auf hohem Niveau

Oldenburg. Ein voller Erfolg war die 3. Uni-Recruiting Messe Oldenburg (URMO), die am 8. Oktober 2008 im Foyer des Hörsaalzentrums der Universität Oldenburg stattfand. Mehr als 100 Studierende und AbsolventInnen nutzten die Angebote der acht Unternehmen aus der Region und informierten sich über Möglichkeiten von Praktika, betreuter Abschlussarbeiten und Einstiegsmöglichkeiten in die Berufskarriere. Die Veranstaltung wird von der Alumni-Stelle der Universität in Kooperation mit der ad rem Wirtschaftsakademie und der studentischen Initiative Market Team e.V. ausgerichtet. Sie bietet Studierenden die Möglichkeit ihre Praxiskontakte schon während des Studiums aufzubauen und erheblich auszuweiten.
Für die Unternehmen und die TeilnehmerInnen bei der dritten URMO besonders erfreulich: Die Bewerbungsgespräche wurden mit viel Kompetenz und großem Erfolg geführt. Das sei, so Veranstalter Manuel Siebert von der Alumni-Stelle der Universität, bemerkenswert, da auf den beiden vorangegangen Veranstaltungen bereits über 50 Arbeitsverhältnisse zustande gekommen seien – ein für eine Veranstaltung dieser Größenordnung erstaunlich guter Wert. „Fast jedes dritte Bewerbungsgespräch führt zu einer Einstellung. Das ist eine Quote, die für uns traumhaft hoch ist. Von den Unternehmen hören wir nur Gutes über die eingestellten Bewerber. Auch bei der jetzigen Messe kam von einigen Unternehmern sofort das Feedback, dass wieder viel talentierten Nachwuchs auf die URMO erschienen sei – die ersten Arbeitsverträge dürften in den nächsten Tagen unterzeichnet werden.“
Zufriedene Veranstalter, zufriedene Unternehmen und vor allem zufriedene TeilnehmerInnen mit neuen Karriereperspektiven: Mit der URMO, so Siebert, habe die Universität Oldenburg ein wichtiges und erfolgreiches Instrument für die Zukunftsplanung ihrer AbsolventInnen geschaffen, das sich in kurzer Zeit als fester Bestandteil des Studienalltags etabliert hat und auch im nächsten Jahr wieder durchgeführt wird - dann unter dem Banner der Stadt der Wissenschaft.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/urmo/
 
ⓚ Kontakt:
Manuel Siebert, Tel.: 0441/798-5531, E-Mail: manuel.siebert(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)