Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

28. Oktober 2008   440/08   Veranstaltungsankündigung / Studium und Lehre

Warum das Studium Sinn macht
Informationskampagne will zum Studium ermuntern

Oldenburg. „Start ins Studium“ – so das Motto einer bundesweiten Kampagne, an der sich die Universität Oldenburg und das Studentenwerk Oldenburg (SWO) beteiligen, um SchülerInnen der Jahrgangsstufen 10 bis 13 über die Möglichkeiten und Chancen eines Studiums zu informieren. Die „Woche der Studienorientierung“ vom 3. zum 7. November ist Teil der Qualifizierungsinitiative „Aufstieg durch Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Ziel der Aktion ist es, besser vorbereitete und qualifizierte BewerberInnen für ein Studium zu gewinnen und so dem erhöhten Fachkräftebedarf in Deutschland gerecht zu werden.
Im Rahmen der Kampagne zur Studienorientierung erläutern Universität und Studentenwerk mit einer Reihe von Informationsveranstaltungen, was man an der Universität Oldenburg studieren kann und welche Voraussetzungen dafür erforderlich sind. Alle Veranstaltungen finden auf dem Campus Haarentor statt.

Montag, 3. November 2008, 14.00 – 16.00 Uhr
„Möglichkeiten der Studienfinanzierung“ (Bibliothekssaal), Referent: Jens Müller-Sigl, Studienfinanzierungsberater des SWO

Montag, 3. November 2008, 17.00 – 18.00 Uhr
„Uni-Talk: Studieren – gewusst wie!“ (Raum: A3 1-117 - Gruppenraum der Zentralen Studienberatung), Referentin: Christa Funke, Studienberaterin (Universität)

Mittwoch, 5. November 2008, 17.00 – 18.00 Uhr
„Fünf Schritte zur richtigen Studien- und Berufswahl“ (Raum A7 0-025), Referent: Gerhard Lotze, Studienberater (Universität)

Donnerstag, 6. November 2008, 14.00 – 15.30 Uhr: „Warum Studium? Chancen und Möglichkeiten eines Studiums“, (Raum A7 0-031), Referent: Gerhard Lotze, Studienberater (Universität)

ⓘ www.uni-oldenburg.de/studium
 
ⓚ Kontakt:
Gerhard Lotze, ZSB, Tel.: 0441/798-4403, E-Mail: gerhard.lotze(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)