Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

13. Januar 2009   014/09   Veranstaltungsankündigung

„regelmäßig regelwidrig“
Kunstausstellung im Hörsaalzentrum

Oldenburg. Unter dem Motto „regelmäßig regelwidrig“ stellen StudentInnen des Studiengangs Kunst und Medien der Universität Oldenburg vom 20. Januar bis zum 20. April 2009 im Hörsaalzentrum (Campus Haarentor) A14 eigene Arbeiten aus. Sie sind in dem von Dr. Helene von Oldenburg geleiteten Seminar „Neuordnung der Welt“ entstanden Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 20. Januar 2009, 18.00 Uhr.
Regeln bestimmen auf unterschiedliche Art und Weise den menschlichen Alltag, die Umwelt, das Handeln und soziale Beziehungen. Die Ausstellung nimmt die zunehmende Regelflut ins Visier und schlägt eine neue Ordnung für die Masse an Gesetzen und Vorschriften vor. Neben Fotografien und Audio-Installationen sind Objekte und 2D-Arbeiten zu sehen, die sich inhaltlich und formal mit dem Thema auseinandersetzen.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/kunst/index.html
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Helene von Oldenburg, Seminar für Kunst, Kunstgeschichte und Kunstpädagogik, E-Mail: helene.von.oldenburg(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)