Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

13. Januar 2009   015/09   Wissenschaftliche Tagung

Behinderung und Geschlecht
Internationale Tagung an der Universität

Oldenburg. „Gendering Disability – Behinderung und Geschlecht in Theorie und Praxis“ – so lautet das Thema einer internationalen Tagung, die am 22. und 23. Januar 2009 an der Universität Oldenburg stattfindet. Veranstalter ist das Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZFG) in Kooperation mit der Universität Bremen und der Arbeitsgemeinschaft Disability Studies in Deutschland.
Die Tagung, die sich an PraktikerInnen der Behindertenarbeit sowie WissenschaftlerInnen aus der Genderforschung und Sonderpädagogik richtet, steht unter der Schirmherrschaft von Karin Evers-Meyer, der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen. Auf der Konferenz werden in Vorträgen und Workshops die gegenseitigen Abhängigkeiten und die – bislang oft unberücksichtigten – Verflechtungen von Behinderung und Geschlecht behandelt. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Behinderung und Geschlecht mit den Kategorien „Rasse“, Klasse, Alter und Lebensformen verknüpft sind.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/zfg/26708.html
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Jutta Jacob, ZFG, Tel.: 0441/798-5142, E-Mail: zfg(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)