Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Februar 2009
» Gesamtübersicht

Axel Fries

 

19. Februar 2009   064/09   Personalie

Axel Fries zum Fachberater des Verbandes deutscher Musikschulen ernannt

Oldenburg. Axel Fries, Musiker und Percussionist an der Universität Oldenburg, ist vom Bundesvorstand des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) zum Fachberater für Perkussion ernannt worden. In dieser Funktion informiert er den Bundesverband u.a. über neueste Entwicklungen der Fachdidaktik und -methodik, regt Projekte an, aus denen sich beispielsweise Kongressthemen oder Aus- bzw. Fortbildungsmaßnahmen entwickeln können.
Fries studierte Schlagzeug und Pauke und besuchte die Meisterklasse in Würzburg und Champaign (USA). Der mit verschiedenen Preisen ausgezeichnete Musiker war Stipendiat der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“ und Teilnehmer der Bundesauswahl „Konzerte Junger Künstler“. Von 1982 bis 2004 arbeitete Fries als Solopauker beim Oldenburgischen Staatsorchester und nahm von 1992 bis 2004 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Hannover wahr. Seit 2004 leitet er die Perkussionsabteilung an der Universität Oldenburg. Fries betätigt sich auch als Solist und als Komponist und engagiert sich in der Nachwuchsförderung. Regelmäßig wirkt er auf Regional-, Landes-, und Bundesebene als Juror beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ mit.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Axel Fries, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4278, E-Mail: axel.fries(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)