Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

 

» Druckversion

 

» April 2009
» Gesamtübersicht

 

07. April 2009   130/09  

„Klimawandel vor Gericht“: Offizielles Projekt der UN-Weltdekade 2009/2010

Oldenburg. Das Projekt „Klimawandel vor Gericht“, an dem WissenschaftlerInnen der Universität Oldenburg und der Universität Bremen gemeinsam arbeiten, ist offizielles Projekt der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ 2009/2010. Die Auszeichnung hat der deutsche Vorsitzende des Nationalkomitees der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, Professor Gerhard de Haan, im Anschluss an die UNESCO-Weltkonferenz Anfang April 2009 in Bonn verliehen.
Die Oldenburger Biologie-DidaktikerInnen um Prof. Dr. Corinna Hößle sowie Bremer Physik- und Chemie-DidaktiktikerInnen um Prof. Dr. Dietmar Höttecke und Prof. Dr. Ingo Eilks entwickeln in dem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Projekt zusammen mit LehrerInnen Unterrichtskonzepte zum Thema Klimawandel. Ziel ist es, SchülerInnen bei der Bewertung umweltbezogener Themen zu unterstützen und sie für gesellschaftliche Diskussionen und Entscheidungsprozesse zu befähigen.
Zurzeit werden die Unterrichtseinheiten in den teilnehmenden Schulen evaluiert. Dann sollen die Unterrichtsmaterialien zwischen den Fächern vernetzt und auch in der außerschulischen Bildung – z.B. im Regionalen Umweltbildungszentrum Ammerland oder dem Museum für Natur und Mensch in Oldenburg – eingesetzt werden.
Die UN-Dekade will den Gedanken einer ökonomisch, ökologisch und sozial zukunftsfähigen Entwicklung der Weltgesellschaft in allen Bereichen des Bildungssystems verankern. Die vom Nationalkomitee ausgezeichneten Projekte stehen beispielhaft für eine innovative und breitenwirksame Umsetzung der Dekade.

Foto: Logo der UN-Weltdekade

ⓘ www.biodidaktik.uni-oldenburg.de/32159.html
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Corinna Hößle, Institut für Biologie und Umweltwissenschaften, Tel.: 0441/798-3639, E-Mail: corinna.hoessle(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

Presse su& Kvuwomezmunikatiow4cnj9l (przyuotesse@ulv+sol.de6n7rc) (Stand: 21.08.2020)