Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

07. April 2009   131/09   Veranstaltungsankündigung

Gesellschaft, Kultur und Erziehung in Japan
Interdisziplinäre Ringvorlesung an der Universität

Oldenburg. „Erste Erfahrungen mit Japan – Bilder einer Reise“ – mit diesem Vortrag eröffnen die ErziehungswissenschaftlerInnen Prof. Dr. Hanna Kiper und Dr. Wolfgang Mischke die interdisziplinäre Ringvorlesung „Gesellschaft - Kultur - Erziehung in Japan“ am Dienstag, 14. April 2009, 18.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Hörsaalzentrum A14 1-112). Veranstalter sind das Institut für Pädagogik und die Fakultät I – Bildungs- und Sozialwissenschaften.
Kiper und Mischke hatten Ende letzten Jahres bei ihrem Japan-Aufenthalt eine Reihe von Universitäten besucht und sich zum Erfahrungsaustausch mit PädagogInnen, PsychologInnen und FachdidaktikerInnen getroffen. Ihre Einblicke in das Bildungs- und Ausbildungssystem sind Thema des Vortrags. Dabei werden sie u. a. auf das Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Hochschullehrenden, die Ausdifferenzierung von Studienschwerpunkten, die Kooperation der Hochschulen mit Kindergärten, Schulen und Gemeinden sowie auf ein beispielhaftes Promotionsprogramm eingehen.
Im Rahmen der Ringvorlesung werden sich WissenschaftlerInnen der Universität Oldenburg und Osnabrück dem fernöstliche Land aus unterschiedlichen Perspektiven nähern. ReferentInnen sind neben Pädagogen auch Sozial- und Kulturwissenschaftler, Philosophen, Psychologen und Psychotherapeuten, Mathematiker und Niederlandisten.

Weitere Veranstaltungen der Vorlesungsreihe:
(dienstags, 18.15 Uhr, Hörsaalzentrum A 14 –1-112)

21. April 2009 „Gesellschaft, Ökonomie und Kultur in Japan“, Prof. Dr. Heinz-Dieter Loeber

28. April 2009 „Japanische Modelle der Arbeitsorganisation und Qualitätssicherung - ein Vorbild für Umstrukturierungen in Europa?“, Dr. Wolfgang Mischke

5. Mai 2009 „Kamikaze Girls - Popkulturelle Jugendmoden im japanisch-europäischen Stoffwechsel“, Prof. Dr. Karen Ellwanger/ Norbert Henzel

12. Mai 2009 „Sportarten und ihre Philosophie - japanische Einflüsse“, Prof. Dr. Thomas Alkemeyer

19. Mai 2009 „Die Existenzphilosophie in der japanischen Rezeption“, Prof. Dr. Reinhard Schulz

26. Mai 2009 „Vorstellungen über Gesundheit und Krankheit im japanischen Denken“, PD Dr. Petra Scheibler

2. Juni 2009 „Westliche Psychotherapie und östliche Befreiungswege“, Prof. Dr. Peter Gottwald

9. Juni 2009 „Bildung und Erziehung im Elementar- und Primarbereich in Japan“, Prof. Dr. Eva Gläser, Osnabrück

16. Juni 2009 „Bildung und Erziehung im Sekundarbereich I und 11 in Japan“, Prof. Dr. Thomas Alkemeyer und Dr. Stefan Treitz

23. Juni 2009 „Die Funktion von ‚Japan’ in der modernen niederländischen Poesie“, Prof. Dr. Ralf Gruettemeier

30. Juni 2009 „Mathematikunterricht in Japan und sein Anregungspotential für mathematikdidaktische Überlegungen“, Prof. Dr. Michael Neubrand und Dr. Johanna Neubrand

ⓘ www.fk1.uni-oldenburg.de/instpaed/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Hanna Kiper, Tel.: 0441/798-3368, E-Mail: hanna.kiper(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)