Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2009
» Gesamtübersicht

Christian Sommer

 

05. Mai 2009   180/09   Veranstaltungsankündigung

Deutsche Firmen in China während der Krise

Oldenburg. „Deutsche Firmen in China während der Krise. Wer rettet wen?“ – so lautet der Titel einer Vorlesung, die Christian Sommer, Chief Executive Officer und Chairman des German Centre for Industry and Trade Shanghai (China), am Dienstag, 12. Mai 2009, 10.15 Uhr, in der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, A1 0-008) hält. Veranstalter ist das Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften.
Sommer gibt aus seiner langjährigen China-Erfahrung Einblicke in die Unternehmenspraxis vor Ort und erläutert an zahlreichen Beispielen die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise auf deutsche Firmen in China. Dabei thematisiert er langfristige Entwicklungen der Verstädterung ebenso wie die Herausforderungen durch Arbeitslosigkeit, Urheberrechtsverletzungen und Umweltprobleme. Außerdem gibt er aktuelle Informationen zur Weltausstellung 2010 in Shanghai und zum Deutschen Pavillon.
Das German Centre Shanghai, bei dem Sommer seit 1996 arbeitet, unterstützt mittelständische Unternehmen beim Markteintritt in China.

ⓘ www.germancentreshanghai.de/i
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Klaus W. Schüler, China-Beauftragter der Universität Oldenburg, Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Tel.: 0441/798-4126, E-Mail: klaus.schueler(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)