Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

07. Mai 2009   184/09   Veranstaltungsankündigung

Was ist bei einer Heizungssanierung zu beachten?

Oldenburg. Was ist bei einer Heizungssanierung zu beachten? Wann ist sie als Einzelmaßnahme, wann im Rahmen eines Gesamtpaketes sinnvoll? Welche Alternativen bieten sich an? Welche Energieeinsparungen sind zu erwarten? – Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung, die das Forschungsprojekt „Gebäude, Klimaschutz und Kommunikation“ (GEKKO) der Universität Oldenburg in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Bauen und Energie (KoBE) am Dienstag, 12. Mai 2009, 19.00 Uhr, in der bau_werk-Halle am Pferdemarkt anbietet. Die Teilnahme ist kostenlos.
Bei dem Informationsabend referiert Susanne Korhammer (TARA Ingenieurbüro für Energie und Umwelt, Varel) über Regelung, Wärmeverteilung und hydraulischen Abgleich. Bernd Langer (BEKS Energieeffizienz GmbH, Bremen) spricht über Wärmepumpen, und Rainer Heimsch (Ingenieurbüro Rainer Heimsch, Rastede, und KoBE-Vorstand) behandelt die Themen Wärmeerzeugung und Blockheizkraftwerke.


Die nächsten Termine:

Donnerstag,11. Juni 2009, 19.00 Uhr, bau_werk-Halle am Pferdemarkt:
„Was können Mieter/innen für den Klimaschutz tun?“ - KoBEdialog Veranstaltung & öffentliche Fernsehaufzeichnung für KoBE-TV mit Dipl.-Ing. Rainer Heimsch

Dienstag, 23. Juni 2009, 19.00 Uhr, bau_werk-Halle am Pferdemarkt:
„Altlasten und energetische Sanierung“ - KoBEdialog mit Architekt Dipl.-Ing. Rainer Stasch und Gary Zörner (Lafu)

ⓘ www.gekko-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Carsten Sperling, GEKKO, Tel. 0441-798 4896
 
(Stand: 20.04.2022)