Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

22. Mai 2009   224/09   Veranstaltungsankündigung

Neurobiologe nimmt Ruf auf Professur der Universität Erlangen-Nürnberg an

Oldenburg. Dr. Andreas Feigenspan, seit 2004 Privatdozent am Institut für Biologie und Umweltwissenschaften, hat den Ruf auf eine Professur für Neurobiologie im Department Biologie, Lehrstuhl für Tierphysiologie der Universität Erlangen-Nürnberg, angenommen. Feigenspan studierte Chemie an der Universität Dortmund und Biologie an der Universität Mainz. 1994 promovierte er am Max-Planck-Institut für Hirnforschung, wo er auch als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war. 1995 ging er für drei Jahre als Gastwissenschaftler an die Harvard Medical School in Boston (USA). Weitere Forschungsaufenthalte führten den Neurobiologen an Hochschulen in Lexington, Houston und Los Angeles.

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Andreas Feigenspan, Tel.: 0441/798-3736, E-Mail: andreas.feigenspan(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)