Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

10. Juni 2009   257/09   Personalie

Publikation von Prof. Mütter zum „HisTourismus“

Oldenburg. Prof. Dr. Bernd Mütter, emeritierter Hochschullehrer am Institut für Geschichte der Universität Oldenburg, hat als Ergebnis langjähriger Forschungen und Lehrveranstaltungen ein zweibändiges Werk herausgebracht: „HisTourismus – Geschichte in der Erwachsenenbildung und auf Reisen“. Der HisTourismus ist – als Teil des KulturTourismus - ein noch wenig bearbeitetes Feld der Geschichtsdidaktik, das vor dem Hintergrund zunehmend anspruchsvollerer Reisebedürfnisse an Bedeutung gewinnt. Der Geschichtsdidaktik geht es dabei um die Vermittlung und Veränderung von Geschichtsbewusstsein und -kultur.
Mütter hat zwanzig Jahre lang „Geschichtsreisen“ an der Universität und der Volkshochschule initiiert. Ziele waren historisch bedeutsame Orte vor allem in der Nordwest-Region, aber auch im Ausland (u.a. Verdun, Flandern und Florenz). Im Rahmen seiner Tätigkeit hat Mütter das Modell eines Geschichtsdidaktischen Magisterpraktikums entwickelt, das sich auch für die derzeitigen Studiengangsreformen nutzbar machen lässt.
Das Buch ist in der Reihe „Oldenburger Schriften zur Geschichtswissenschaft“ im BIS-Verlag der Universität erschienen. Es kostet 35 Euro.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Bernd Mütter, Tel.: 05257/935357
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)