Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2009
» Gesamtübersicht

Ursula Levens

 

12. Juni 2009   262/09   Veranstaltungsankündigung

Reise durch akustische Räume

Oldenburg. „KlangRäume“ – so nennt sich ein Konzert, das Ursula Levens, Dozentin für Geige, Bratsche und Improvisation an der Universität Oldenburg, am Freitag, 19. Juni 2009, 20.00 Uhr, im Haus des Hörens gibt. Veranstalter ist der Förderverein des Haus des Hörens e.V.
Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Isang Yun und Paul Giger. Levens, die auf der Violine, der Viola und dem brasilianischen Saiteninstrument Berimbau spielt, unternimmt eine musikalische Reise durch unterschiedliche akustische Räume. Im Mittelpunkt steht die Verbindung von Musik und akustischer Klangumgebung, die sich im Haus des Hörens beeindruckend simulieren lässt.
Levens ist Mitglied des Kulturorchesters basel sinfonietta und neben ihrer Tätigkeit an der Universität als freischaffende Musikerin tätig.
Kartenreservierungen unter Tel.: 0441/2172200 oder E-Mail: empfang(Klammeraffe)hoertech.de. Der Eintritt beträgt 12 Euro.

ⓘ www.hausdeshoerens-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Förderverein Haus des Hörens e.V., Tel.: 0441/2172300, E-Mail: foerderverein(Klammeraffe)hausdeshoerens-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)