Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

 

» Druckversion

 

» Juni 2009
» Gesamtübersicht

 

23. Juni 2009   286/09  

Ehrendoktorwürde für norwegischen Ökonomen

Oldenburg. Der norwegische Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Michael Hoel ist heute, 23. Juni 2009, in einem Festakt von der Fakultät II Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften die Ehrendoktorwürde (Dr. rer. pol. h.c.) der Universität Oldenburg verliehen worden. Er wird damit für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Umwelt- und Energieökonomik ausgezeichnet, die einen engen Bezug zu den Forschungsschwerpunkten am Institut für Volkswirtschaftslehre und Statistik der Universität haben. Prof. Dr. Christoph Böhringer, der die Laudatio hielt, betonte, dass mit Hoel ein Wissenschaftler mit höchstem internationalem Renommee geehrt werde, dessen Forschung immer wieder wichtige Denkanstöße in der Theorie, aber auch für die wirtschaftliche Praxis liefere.
Hoel, der die britische und die norwegische Staatsbürgerschaft besitzt, ist seit 1981 Professor für Wirtschaftswissenschaften in Oslo. Er berät das Norwegische Finanzministerium, die Zentralbank von Norwegen und die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Als Gastwissenschaftler war er am Massachusetts Institute of Technology, an der London School of Economics and Political Science und der University of California tätig. Hoel ist bzw. war Mitglied einer Reihe von Kommissionen, u.a. der European Association of Environmental and Resource Economists (EAERE). Im CESifo-Forschungsnetzwerk, das mit über 650 Mitgliedern aus mehr als 30 Ländern eins der größten Netzwerke für Wirtschaftswissenschaftler weltweit ist, ist Hoel für das Gebiet „Climate and Energy Economics“ zuständig. Für seine Untersuchungen zur Umwelt-, Ressourcen-, Energie-, Arbeitsmarkt- und Gesundheitsökonomik wurde er mit nationalen und internationalen Wissenschaftspreisen ausgezeichnet, so erhielt er u. a. 2000 den Erik Kempe Award in Environmental and Resource Economics.

ⓘ www.fk2.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Christoph Böhringer, Institut für Volkswirtschaftslehre und Statistik, Tel.: 0441/798-4102, E-Mail: christoph.boehringer(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
    Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

Presse9stf & Komajymunfbikjm0ation4ubsm (presse@uol.de) (Stand: 17.02.2020)