Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

 

» Druckversion

 

» Juni 2009
» Gesamtübersicht

 

25. Juni 2009   294/09  

Religiöse Bildung im Heiligen Land
Theologen und Religionspädagogen aus Bethlehem zu Besuch

Oldenburg. Eine Gruppe von HochschullehrerInnen, LehrerInnen und Studierenden der Bethlehem University (Palästina) besucht von Sonntag, 28. Juni, bis Freitag, 3. Juli 2009, die Universität Oldenburg. Dabei geht es um die Vorbereitung einer Kooperation zwischen dem Department of Religious Studies der Bethlehem University, der lutherisch ausgerichteten Dar al-Kalima Akademie Bethlehem und dem Oldenburger Institut für Evangelische Theologie und Religionspädagogik. Ziel ist es, so die Oldenburger Theologin Prof. Dr. Ulrike Link-Wieczorek, eine Antwort auf den wachsenden Bedarf an religiöser Bildung im Heiligen Land zu finden und den interreligiösen Dialog voranzutreiben. Als mögliche Kooperationsaktivitäten werden wechselseitige Teilnahme an Tagungen, gemeinsame Lehrprojekte und ein einsemestriges Auslandsstudium für Studierende diskutiert.

ⓘ ww.theologie.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Ulrike Link-Wieczorek, Institut für Evangelische Theologie und Religionspädagogik, Tel. 0441/798-4906 oder 0621/798928 bzw. 0172/6233773, E-Mail: ulwi(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
Preszq1cfse &ltl6 Komvizarmuni/kkatv9lion (presyl2fse@u/polmb.demuj) (Stand: 17.02.2020)