Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

19. August 2009   347/09   Wissenschaftliche Tagung

Wie europäisch werden wir arbeiten?
Summer School zum europäischen Arbeitsmarkt

Oldenburg. „The Domestic Europeanization of Labour Market and Employment Policies - Effects, Mechanisms and Actors in the process of institutional change“, so lautet der Titel der ersten vom Jean Monnet Centre for Europeanisation and Transnational Regulations Oldenburg (JM-CETRO) veranstalteten Summer School die vom 24. bis zum 30. August 2009 an der Universität Oldenburg stattfinden wird.
Seit mehr als zwanzig Jahren sehen sich die Mitgliedstaaten der EU mit zunehmenden Herausforderungen nationaler Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik konfrontiert: Infolge des wachsenden globalen Wettbewerbs, des demographischen Wandels sowie neuer Geschlechterrollen scheinen bisherige Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitiken immer weniger geeignet, Arbeitsplätze zu sichern, Arbeitslosigkeit zu verhindern und vor neuen sozialen Risiken zu schützen. Die Europäische Union hat daher zahlreiche Programme, Strategien und Instrumente der Koordinierung geschaffen, die eine europäische Abstimmung der notwendigen arbeitsmarkt- und beschäftigungspolitischen Reformen ermöglichen sollen.
Die Summer School geht Fragen der Reformen von Beschäftigungspolitik auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene nach. Insbesondere werden dabei die Konzepte der Europäisierung und des institutionellen Wandels im Zentrum der Diskussion stehen.
Die Veranstaltung bietet Doktoranden der Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften und anderen jungen Wissenschaftler/Innen erste internationale Forschungskontakte und eröffnet ihnen die Möglichkeit, gemeinsame internationale und interdisziplinäre Forschungs- und Veröffentlichungsprojekte anzugehen.
Neben den Oldenburger JM-CETRO Mitgliedern Prof. Dr. Martin Heidenreich, Juniorprofessorin Dr. Susanne Pernicka und Prof. Dr. Hans-Michael Trautwein sind als Gastredner Dr. Daniel Clegg, (University of Edinburgh), Prof. Paolo Graziano (Bocconi University) und Prof. Jonathan Zeitlin (University of Wisconsin-Madison) an der Summer School beteiligt.
Alle Vorträge und Workshops der Summer School sind öffentlich. Interessierte Besucher können kostenlos teilnehmen.

ⓘ www.cetro.uni-oldenburg.de/38590.html
 
ⓚ Kontakt:
Sascha Zirra, Tel.: 0441/798-4869, E-Mail: sascha.zirra(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)