Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

04. September 2009   373/09   Weiterbildung

Lampenfieber und Redeangst

Oldenburg. Wen quälen nicht die Symptome aufkommender Angst - wie Schweiß auf der Stirn, Herzklopfen, trockener Mund, zittrige Hände und Knie - in den letzten Augenblicken vor seiner Rede? Oder wer fürchtet nicht den Blackout schon nach den ersten gesprochenen Sätzen? Nicht nur Anfänger leiden unter diesen Symptomen sondern oftmals auch routinierte Redner. Mit Hilfe spezieller Übungen lernen die Teilnehmenden wie Redeangst verringert, das Lampenfieber überwunden und der Blackout vermieden werden können. Termine: Freitag, 18.9. 14:15-20:00 Uhr und Samstag, 19.9., 9.15 – 14.30 Uhr.
Es sind noch Restplätze in diesem Kurs vorhanden. Anmeldungen nimmt das Center für Lebenslanges Lernen – C3L, unter Tel.: 0441-798/2275 noch bis zum Montag, 14.9.2009 entgegen.

ⓘ www.c3l.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Waltraut Dröge, Center für Lebenslanges Lernen, Tel.: 0441/798-2275, E-Mail: waltraut.droege(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)