Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

22. September 2009   401/09   Studium und Lehre

Endspurt - das Studium beenden
Programm für das Wintersemester 2009/10 veröffentlicht

Oldenburg. „Endspurt“: Unter diesem Titel bietet die Universität Oldenburg Langzeitstudierenden auch im kommenden Semester wieder eine Reihe von Hilfestellungen an.
Viele Gründe können dazu führen, dass sich das Studium in die Länge zieht: finanzielle Probleme, Studienfachwechsel, Auslandsaufenthalte, Krankheit, Prüfungsängste oder persönliche bzw. familiäre Schwierigkeiten. Langzeitstudierende leiden oft an Selbstzweifeln oder trauen sich nicht zu, die Schritte zu meistern, die für den Abschluss notwendig wären.
Aus diesem Grund sind im letzten Jahr in allen Fakultäten der Universität spezielle Gruppenprogramme für Langzeitstudierende eingerichtet worden. Fachliche Hilfen zur Bewältigung der ausstehenden Studienleistungen werden ebenso angeboten wie Unterstützung bei Prüfungsvorbereitung und Zeitmanagement sowie Einzelcoachings bei persönlichen Schwierigkeiten. Die Angebote werden aus Langzeitstudiengebühren finanziert und sind für die TeilnehmerInnen kostenfrei. Interessierte können zu Semsterbeginn die Informationsveranstaltungen der Fakultäten besuchen.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/studium/endspurt
 
ⓚ Kontakt:
Wilfried Schumann, Psychosoziale Beratungsstelle (PSB), Tel.: 0441/798-2711, E-Mail: wilfried.schumann(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)