Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2009
» Gesamtübersicht

 

30. September 2009   411/09   Personalie

Sabine Doering im Beitrat des BKGE

Oldenburg. Prof. Dr. Sabine Doering, Hochschullehrerin für Deutsche Literatur der Neuzeit der Universität Oldenburg, ist für vier Jahre zum Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE) ernannt worden. Sie ist Nachfolgerin des Oldenburger Germanisten Prof. Dr. Uwe Meves. Berufen wurde Doering, die seit 2001 in Oldenburg forscht und lehrt, vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Bernd Neumann. Das BKGE wurde 1989 in Oldenburg gegründet und ist seit 2000 An-Institut der Universität. Der interdisziplinär und international zusammengesetzte wissenschaftliche Beirat berät und begleitet die Forschungsaufgaben des BKGE.

ⓘ www.bkge.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Sabine Doering, Institut für Germanistik, Tel.: 0441/798-3049, E-Mail: sabine.doering(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)