Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Oktober 2009
» Gesamtübersicht

Juliane Reichel

Waltraut Dröge

 

19. Oktober 2009   443/09   Veranstaltungsankündigung

„Geisteswissenschaften in der Diskussion“ Noch Plätze frei im Seminar

Oldenburg. „Geisteswissenschaften in der Diskussion“ lautet der Titel eines Seminars mit der Oldenburger Dozentin Juliane Reichel, das im Wintersemester an sechs Terminen angeboten wird und am Dienstag 27. Oktober, 16.15 Uhr, an der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, A3 1-109) beginnt. In dem Seminar sind noch Plätze frei.
Die Geisteswissenschaften sind, so Reichel, immer weiter an den Rand gedrängt worden. Dabei tragen sie als Bewahrer, Verbesserer und Kritiker wesentlich zum kulturellen Selbstverständnis der Gesellschaft bei. In Mittelpunkt des Seminars stehen Fragen unternehmerischer Verantwortung: Wie viel Ethik braucht die Wirtschaft, wie frei darf eine freie Marktwirtschaft sein, und was bedeutet nachhaltiges unternehmerisches Handeln?

Anmeldung bei Waltraut Dröge, Center für Lebenslanges Lernen (C3L), Tel. 0441/798-2275, E-Mail: waltraud.droege(Klammeraffe)uni-oldenburg.de

ⓘ www.zww.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Waltraut Dröge, Center für Lebenslanges Lernen (C3L), Tel. 0441/798-2275, E-Mail: waltraud.droege(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)