Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Oktober 2009
» Gesamtübersicht

Reinhard Pfriem

 

23. Oktober 2009   454/09   Veranstaltungsankündigung

Erste Spiekerooger Klimagespräche

Oldenburg. Die „Spiekerooger Klimagespräche“, die auf Initiative des Oldenburger Wirtschaftswissenschaftlers Prof. Dr. Reinhard Pfriem zustande gekommen sind, finden erstmals vom 29. bis 31. Oktober 2009 auf der Nordseeinsel statt. Veranstalter sind das Oldenburg Center for Sustainability Economics and Management (CENTOS) und das Künstlerhaus Spiekeroog. Gefördert wird die Tagung von der Reederei Beluga Shipping GmbH und der Metropolregion Bremen-Oldenburg.
Wie geht die Gesellschaft angesichts geradezu inflationär vieler naturwissenschaftlicher Szenarien mit dem Klimawandel um? Wie sollte sie mit dem Klimawandel umgehen, um dieser menschheitsgeschichtlichen Herausforderung angemessen zu begegnen? - Darüber diskutieren auf Einladung der wissenschaftlichen Leitung, der neben Pfriem Prof. Dr. Wolfgang Sachs vom Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt und Energie und Prof. Dr. Ludger Heidbrink vom Kulturwissenschaftlichen Institut Essen angehören, etwa dreißig namhafte VertreterInnen der Wirtschafts-, Sozial-, Geistes- und Kulturwissenschaften. Am 30. Oktober findet im Künstlerhaus eine öffentliche Podiumsdiskussion statt. Auf dem Podium sitzen neben Pfriem, Sachs und Heidbrink der Essener Kulturwissenschaftler und Sozialpsychologe Prof. Dr. Harald Welzer sowie Spiekeroogs Bürgermeister Bernd Fiegenheim. Moderiert wird die Veranstaltung von Ita Niehaus vom Deutschlandradio.

ⓘ www.spiekerooger-klimagespraeche.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Reinhard Pfriem, Department für Wirtschafts- und Rechstwissenschaften, Tel.: 0441/798-4182, E-Mail: reinhard.pfriem(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)