Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2009
» Gesamtübersicht

 

12. November 2009   503/09   Personalie

Neuer Informatikprofessor an der Universität Oldenburg

Oldenburg. Prof. Dr. Andreas Winter, bislang Hochschullehrer an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, hat den Ruf auf die Professur „Software-Engineering“ an der Universität Oldenburg angenommen.
Der 44jährige Winter studierte Informatik an der Universität Koblenz-Landau, wo er 2000 promovierte und bis 2009 zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und dann als Wissenschaftlicher Assistent lehrte und forschte. Unterbrochen wurden diese Tätigkeiten von einem Forschungsaufenthalt an der University of Waterloo (Kanada) im Jahr 2002 sowie von einer zweieinhalbjährigen Vertretung des Lehrstuhls „Praktische Informatik/Software-Engineering“ an der Universität Mainz von 2006 bis 2008. Winter ist Sprecher der Fachgruppe Software-Reengineering der Gesellschaft für Informatik (GI-SRE) und Mitglied des Steuerungsgremiums der Europäischen „Conference of Software-Maintenance and Reengineering“. Zu den Forschungsschwerpunkten des Software-Technikers gehören die Modellierung und Metamodellierung in der Software-Entwicklung sowie die Software-Wartung, das Software-Reengineering und die Software-Evolution.

ⓘ se.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Andreas Winter, Tel.: 0441/798-2992, E-Mail: winter(Klammeraffe)informatik.uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)