Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

 

» Druckversion

 

» November 2009
» Gesamtübersicht

 

24. November 2009   527/09   Personalie

Auszeichnung für Biologiedidaktikerin

Oldenburg. Dr. Katja Reitschert, Akademische Rätin am Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU) der Universität Oldenburg, ist von der Sektion Biologiedidaktik im Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland e.V. (VBIO) mit dem erstmals verliehenen Dissertationspreis für eine besonders herausragende Dissertation auf dem Gebiet der Biologiedidaktik ausgezeichnet worden. Den Preis teilt sich Reitschert mit Simone Lachmeyer von Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (Kiel).
Die Wissenschaftlerin studierte in Hamburg Biologie und Philosophie für das Lehramt an Gymnasien. 2008 promovierte sie in Oldenburg bei Prof. Dr. Corinna Hößle über das Thema „Ethisches Bewerten im Biologieunterricht – eine qualitative Untersuchung zur Strukturierung und Ausdifferenzierung von Bewertungskompetenz in bioethischen Sachverhalten bei Schülern der Sekundarstufe I“. Seit Juli 2009 ist sie als Akademische Rätin in der Biologiedidaktik tätig. Zu ihren Lehr- und Forschungsschwerpunkten gehören u.a. die Bereiche Bioethik, Humanbiologie und Kompetenzorientierung im Biologieunterricht.

ⓘ www.biodidaktik.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Katja Reitschert, Institut für Biologie und Umweltwissenschaften, Tel.: 0441/798-3919, E-Mail: katja.reitschert(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

Presse gcer& Kozehummunikaentiufon (presse@u1uaniol.de) (Stand: 21.08.2020)