Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2010
» Gesamtübersicht

Dietrich Boles

Hans-Jürgen Appelrath

 

07. Januar 2010   009/10   Personalie

Computerspiel zur Mülltrennung: Informatiker gewinnt internationalen Programmierwettbewerb

Oldenburg. Dr. Dietrich Boles, Wissenschaftler am Department für Informatik der Universität Oldenburg, hat soeben beim „CodePoint 2009 - The Second Greenfoot Coding Contest“ den ersten Preis in der Kategorie „General“ („Spiele für alle Alterstufen“) gewonnen. CodePoint ist ein internationaler Programmierwettbewerb, bei dem Computerspiele oder -simulationen mit einem Werkzeug namens „Greenfoot“ entwickelt werden müssen. Thema des Jahres 2009 war: „Die Umwelt, Umweltschutz und globale Erwärmung“. Insgesamt 70 TeilnehmerInnen hatten sich in drei Kategorien um die Preise beworben.
Boles entwickelte für den Wettbewerb das Spiel „Waste“ („Müll“), bei dem es um korrekte Mülltrennung geht: Ein Spieler muss in einer virtuellen Umgebung Müll sammeln und in die richtige Mülltonne einwerfen. In höheren Schwierigkeitsstufen müssen zusätzliche Umweltschutzmaßnahmen ergriffen werden. Bei dem Wettbewerb wurden insbesondere die Originalität, der Themenbezug, die Güte der Programmierung und der Unterhaltungsfaktor bewertet.
Boles ist Mitarbeiter von Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Appelrath am Department für Informatik. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen u.a. in der Entwicklung von Konzepten und Werkzeugen für die Programmierausbildung. Seit 1996 ist er für die Programmierausbildung von Informatik-Studierenden zuständig und setzt dabei auch die Entwicklungsumgebung Greenfoot ein, die speziell für die Erstellung zweidimensionaler graphischer Computeranwendungen entwickelt wurde und weltweit in der Programmierausbildung eingesetzt wird.

ⓘ greenfootgallery.org/winners/2009/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Dietrich Boles, Department für Informatik, Tel.: 0441 / 9722-212, E-Mail: boles(Klammeraffe)informatik.uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)