Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2010
» Gesamtübersicht

Ira Diethelm

 

18. Januar 2010   027/10   Veranstaltungsankündigung

Leben eines Computer-Rebellen
Department für Informatik präsentiert Film über Joseph Weizenbaum

Oldenburg. „Weizenbaum. Rebel at Work“ – so lautet der Titel des Dokumentarfilms, den das Department für Informatik am Montag, 25. Januar 2010, 18.30 Uhr, in der Universität Oldenburg (Audimax, Hörsaal 2) präsentiert. Im Anschluss findet eine Diskussion mit den FilmemacherInnen Silvia Holzinger und Peter Haas statt.
Der Film porträtiert den deutsch-amerikanischen Informatikpionier Joseph Weizenbaum. In Berlin geboren, verließ er Deutschland 1936, kehrte nach über 60 Jahren zurück und verstarb 2008 in der Nähe seiner Heimatstadt. Der Film handelt von der Lebensreise des „Rebellen“ und von der Geschichte des Computers. Weizenbaum schildert darin in Anekdoten und Exkursen sein Leben und Wirken und berichtet, wie es zu dem Computerprogramm ELIZA, seinem wohl bekanntesten Beitrag auf dem Gebiet der Informatik, kam und warum er zum Gesellschaftskritiker wurde.
Zur Filmvorführung sind insbesondere SchülerInnen aus der Region eingeladen. „Natürlich hoffen wir, dass interessierte Schülerinnen und Schüler die Einladung annehmen. So können sie im direkten Gespräch mit Studierenden einen ersten Eindruck von der Universität und dem Studiengang Informatik bekommen”, so Prof. Dr. Ira Diethelm, vom Department für Informatik, Abteilung Informatik in der Bildung. Die Vorführung wird durch die Ehemaligenvereinigung OLDIES e.V. unterstützt. Der Eintritt ist frei.

ⓘ www.informatik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Ira Diethelm, Department für Informatik, Tel.: 0441/798-2990, E-Mail: ira.diethelm(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)