Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2010
» Gesamtübersicht

 

22. Januar 2010   039/10   Veranstaltungsankündigung

Verleihung des Carl von Ossietzky-Kompositionspreises

Oldenburg. Gleich drei Veranstaltungen bietet das Institut für Musik der Universität Oldenburg am Freitag, 29. Januar 2010, an: einen Workshop, ein Komponisten-Colloquium und die Feier zur Verleihung des Carl von Ossietzky-Kompositionspreises der Universität Oldenburg.
Sieger des von Prof. Violeta Dinescu organisierten Kompositionswettbewerbs sind Nicola Corso und Reinhold Glembotzki, den Sonderpreis erhält Stefan Platte. Die Preisübergabe findet um 20.00 Uhr in der Universität (Campus Haarentor, Aula) statt. Der Preis wird gesponsert von der Landessparkasse zu Oldenburg. Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Junge Öffentliche Versicherung Oldenburg.
Der 1974 in Campobasso (Italien) geborene Corso wird für seine Komposition „The Other Disciple“ ausgezeichnet. Seine Arbeit ist beeinflusst von Jazz, latein-amerikanischen Rhythmen und mediterranen Elementen. Bevor er sich dem Komponieren zuwandte, spielte er Trompete und Bass. Der 1939 geborene Komponist Glembotzki erhält den Preis für sein Werk „Genesis“. Glembotzki lebt und wirkt in Hannover. Seine Kompositionen umfassen Werke für Blasorchester bis hin zur Oper. Der Siegener Musiker und Pädagoge Platte wird geehrt für seine Komposition „… in Zwietracht“. Die Kompositionen der drei prämierten Musiker werden an dem Abend uraufgeführt.
Bereits um 14.00 Uhr findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Musik unserer Zeit“ ein Workshop für Studierende unter Leitung der Pianistin Kateryns Stadnichenko statt (Campus Haarentor, Kammermusiksaal). Im Anschluss daran findet um 18.00 Uhr das Komponisten-Colloquium statt, bei dem Studierende ihre eigenen Kompositionen vorstellen. Die Veranstaltungen sind öffentlich.

Foto 1: Reinhold Glembotzki
Foto 2: Nicola Corso
Foto 3: Stefan Platte

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027,
E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
    Bild:
    Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)