Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» März 2010
» Gesamtübersicht

Holger Höge

Stefan Debener

 

23. März 2010   110/10   Personalie

Neuer Direktor am Institut für Psychologie

Oldenburg. Prof. Dr. Christoph Herrmann, Hochschullehrer für Allgemeine Psychologie an der Universität Oldenburg, ist neuer Direktor des Instituts für Psychologie. Er löst in dieser Funktion Prof. Dr. Holger Höge ab. Sein Stellvertreter ist der Neuropsychologe Prof. Dr. Stefan Debener.
Herrmann studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt und war anschließend als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitätsklinik Mainz tätig. Dort arbeitete er an der automatischen Auswertung von Elektroenzephalogrammen (EEG). 1996 promovierte er an der Technischen Universität Darmstadt. In seiner Dissertation untersuchte er, wie medizinische Befunde mit Hilfe künstlicher Intelligenz erstellt werden können. 2002 habilitierte Herrmann sich in Psychologie an der Universität Leipzig. Im nächsten Jahr folgte er dem Ruf auf die Professur für Biologische Psychologie an die Universität Magdeburg. Zu Herrmanns Forschungsschwerpunkten gehören Gehirnprozesse, die an Wahrnehmung und Gedächtnis sowie an ihren Störungen beteiligt sind.

ⓘ www.psychologie.uni-oldenburg.de/index.html
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Christoph Herrmann, Institut für Psychologie, Tel.: 0441/798-4936, E-Mail: christoph.herrmann(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)