Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2010
» Gesamtübersicht

Jürgen Gmehling

 

20. April 2010   146/10   Personalie

Auszeichnung für Oldenburger Chemiker

Oldenburg. Prof. Dr. Jürgen Gmehling, Hochschullehrer für Technische Chemie an der Universität Oldenburg, ist von der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) mit der Gmelin-Beilstein Denkmünze in Silber ausgezeichnet worden. Die GDCh ehrt damit Gmehlings Verdienste als Autor von Lehrbüchern und als Initiator und Betreiber der Dortmunder Datenbank, mit deren Hilfe weltweit Chemieanlagen ausgelegt und energetisch optimiert werden. Die Silbermedaille wird an in- und ausländische Persönlichkeiten verliehen, die sich besondere Verdienste um die Geschichte der Chemie, die chemische Literatur oder die Chemie-Information erworben haben.
Gmehling studierte in Essen und Dortmund, wo er 1973 promovierte. Von 1977 bis 1978 war er Gastwissenschaftler der University of California in Berkeley (USA). 1989 nahm er den Ruf nach Oldenburg an. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Messung, Sammlung und Abschätzung thermophysikalischer Stoffeigenschaften im Hinblick auf die Optimierung von Chemieanlagen. 1973 begann er mit dem Aufbau der Dortmunder Datenbank. Seit 1989 ist die von ihm gegründete Firma DDBST GmbH für die kontinuierlichen Updates verantwortlich. Mit Hilfe der Datenbank entwickelten er und seine MitarbeiterInnen Modelle zur Abschätzung thermodynamischer Gemischdaten, die zur Optimierung von Chemieanlagen erforderlich sind. Neben der DDBST GmbH hat Gmehling das An-Institut LTP GmbH sowie des Firmenkonsortiums UNIFAC gegründet.
2008 wurde Gmehling als dritter Deutscher mit dem Rossini-Award der International Association of Chemical Thermodynamics (IACT) ausgezeichnet, der international bedeutendsten Auszeichnung auf dem Gebiet der chemischen Thermodynamik.

ⓘ www.gmehling.chemie.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Jürgen Gmehling, Tel.: 0441/798-3831 , E-Mail: Gmehling(Klammeraffe)tech.chem.uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)