Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2010
» Gesamtübersicht

Anke Spies

Manfred Wittrock

 

22. April 2010   156/10   Personalie

Anke Spies nimmt Ruf nach Oldenburg an

Oldenburg. Prof. Dr. Anke Spies hat den Ruf an die Universität Oldenburg angenommen und ist seit Februar 2010 Hochschullehrerin für „Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Pädagogik und Didaktik des Elementar- und Primarbereichs“. Außerdem wurde sie zur neuen Studiendekanin der Fakultät I Bildungs- und Sozialwissenschaften gewählt. Zweiter Prodekan ist Prof. Dr. Torsten J. Selck. Er vertritt Prof. Dr. Manfred Wittrock, der das aktuelle Sommersemester zur Forschung nutzt.
Spies studierte Pädagogik, Germanistik, Soziologie und Medienwissenschaft in Marburg und Münster, wo sie 1999 promovierte. Anschließend war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Pädagogik der Universität Koblenz-Landau. 2003 trat sie die Juniorprofessur „Schulsozialarbeit“ an der Universität Oldenburg an. Nach zwei Jahren auf Vertretungsprofessuren in Magdeburg und Vechta kam sie trotz eines Rufs an die Universität Magdeburg nach Oldenburg zurück.

ⓘ www.fk1.uni-oldenburg.de/instpaed/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Anke Spies, Institut für Pädagogik, Tel.: 0441/798-2283, E-Mail: anke.spies(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)