Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2010
» Gesamtübersicht

Peter Vollhardt

 

26. Mai 2010   214/10   Veranstaltungsankündigung

Uraufführung „Dreigroschenoper“

Oldenburg. Eine Weltpremiere findet am Donnerstag, 27. Mai 2010, 20.00 Uhr, in der Aula der Universität Oldenburg (Campus Haarentor) statt: „Die Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht und Kurt Weill wird erstmalig in einer deutsch-englischen Version aufgeführt.
Studierende der Universität Oldenburg und der Towson University in Baltimore (USA) haben unter der Leitung von Peter Vollhardt, Künstlerischer Mitarbeiter an der Universität Oldenburg, ihre eigene Fassung des Klassikers erarbeitet. Die deutschen Liedtexte mit der Musik Kurt Weills werden auf Deutsch gesungen, und die Dialoge durchweg auf Englisch gesprochen.
Insgesamt waren an dem Projekt fünf Lehrende und 51 Studierende beteiligt, die ein gemeinsames Konzept für Kostüme, Gesangsstil, Lichteffekte und Schauspiel erarbeitet haben. Die Abstimmung mit den amerikanischen Mitwirkenden erfolgte überwiegend über Internettelefonie per Skype.
Karten gibt es unter Karten karten(Klammeraffe)die3groschenoper.de (10,- €/ erm 6,- €).
Die weiteren Termine: 28. Mai, 29. Mai, jeweils 20.00 Uhr, Aula der Universität; 30. September, 1. Oktober, 2. Oktober, 8 p.m., Towson University, Stephens Hall.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Peter Vollhardt, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4907, E-Mail: peter.vollhardt(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)