Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2010
» Gesamtübersicht

Andrea Erdelyi

Friedrich Linderkamp

 

09. September 2010   346/10  

Spende für das Ambulatorium

Oldenburg. Einen Scheck der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen in Höhe von 7.500 Euro überreichte gestern der Vertriebsdirektor Jürgen Müllender an Prof. Dr. Andrea Erdélyi, und Prof. Dr. Friedrich Linderkamp, 1. und 2. Vorsitzende des „Gemeinnützigen Vereins Rehabilitation und soziale Integration“ und SonderpädagogInnen an der Universität Oldenburg. Die Spende soll dem „Ambulatorium für ReHabilitation“ der Universität zu Gute kommen. Als bereichsübergreifende Einrichtung des Instituts für Sonder- und Rehabilitationspädagogik leistet das Ambulatorium einen wichtigen Beitrag zur Erforschung, Weiterentwicklung und Anwendung von Unterstützungsangeboten für Menschen mit Beeinträchtigungen bzw. in Risikolagen. Erdélyi und Linderkamp waren hoch erfreut: „Mit der Öffentlichen Versicherung haben wir einen starken Partner an unserer Seite. Dafür sind wir sehr dankbar. Hilfe kann es nie genug geben. Hilfe, um anderen helfen zu können, und Hilfe für eine gute und an der Praxis orientierte Lehre.“

Auf dem Bild (v.l.): Prof. Dr. Friedrich Linderkamp, Prof. Dr. Andrea Erdélyi und Jürgen Müllender.

ⓘ www.sonderpaedagogik.uni-oldenburg.de/37417.html
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Andrea Erdélyi, Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik, Tel.: 0441/798- 4753, E-Mail: andrea.erdelyi(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)