Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

22. Oktober 2010   400/10   Veranstaltungsankündigung

Wook-Yong Jeon beim Komponisten-Colloquium

Oldenburg. Der südkoreanische Komponist Wook-Yong Jeon ist am Freitag, 29. Oktober 2010, 18.00 Uhr, Gast des Komponisten-Colloquiums „Musik unserer Zeit“ (Campus Haarentor, Kammermusiksaal). Unterstützt wird er am Klavier von seiner Frau Hee Jung Kim und von Peter Florian. Veranstalter ist das Institut für Musik der Universität Oldenburg.
Der 1973 in Changwon (Südkorea) geborene Jeon studierte Komposition in seinem Heimatland sowie an der Hochschule für Musik in Detmold. Er hatte Lehraufträge an Universitäten in ganz Südkorea. Seine Auftritte führten ihn u.a. nach Rumänien und in die USA. 1991 wurde er beim Gesamtkunstwettbewerb des Kyungsangnamdo Erziehungsausschusses für Komposition mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)