Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2010
» Gesamtübersicht

Michael Komorek

 

03. November 2010   424/10  

Großer Andrang bei dem Tag der Physik und dem Tag der Mathematik

Oldenburg. Mehr als 800 SchülerInnen und LehrerInnen aus der gesamten Nordwest-Region haben am Mittwoch, 3. November 2010, das Angebot der Universität Oldenburg genutzt, sich über die Studienangebote der Fächer Mathematik und Physik zu informieren. Der 13. „Tag der Physik“ und der 10. „Tag der Mathematik“ fanden in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal parallel statt. Vierzehn SchülerInnen, die am Facharbeitenwettbewerb 2010 teilgenommen hatten, erhielten Buchpreise, die von wissenschaftlichen Buchverlagen gestiftet worden waren. Die Fachvorträge der Physik galten den Themen „Unsere Sonne –
helle Energie für die Erde“ und „Unser Weltall – voll dunkler Energie“. Der Hauptvortrag zur Mathematik von Prof. Dr. Martin Aigner aus Berlin behandelte den „Schritt in die 4. Dimension“. Darüber hinaus belegten das Institut für Physik und das Institut für Mathematik mit Erfahrungsberichten, Experimenten und einer Posterausstellung, dass beide Studienfächer attraktiv sind, Spaß machen und sehr gute Berufsaussichten bieten.

Bildunterschrift: Ausgezeichnet für hervorragende Leistungen: die PreisträgerInnen des Facharbeitenwettbewerbs 2010 mit dem Physik-Didaktiker Prof. Dr. Michael Komorek (links).

ⓘ www.tdm.uni-oldenburg.de
www.tdp.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Hans-Jochen Pade, Institut für Physik, Tel.: 0441/798-3482, E-Mail: tdp(Klammeraffe)uni-oldenburg.de;
Dr. Peter Harmand, Institut für Mathematik, Tel.: 0441/798-3224, E-Mail: tdm(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)