Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2011
» Gesamtübersicht

Uwe Meves

 

21. Januar 2011   014/11   Forschung

„Beiträge zur Geschichte der Germanistik“
Oldenburger und Jenaer Wissenschaftler geben neue Buchreihe heraus

Oldenburg. „Beiträge zur Geschichte der Germanistik“ heißt eine neue Buchreihe, die im Stuttgarter Hirzel-Verlag erscheint. Sie wird herausgegeben von Prof. Dr. Uwe Meves, der an der Universität Oldenburg die Niedersachsenprofessur für Wissenschaftsgeschichte der Germanistik innehat, und Prof. Dr. Jens Haustein, Hochschullehrer für germanistische Mediävistik an der Universität Jena.
Soeben ist in der Reihe der Band „Germanistik in Prag und Jena – Universität, Stadt und Kultur um 1900. Der Briefwechsel zwischen August Sauer und Albert Leitzmann“ von Dr. Jeannette Godau, Hochschullehrerin an der Universität Hohenheim, erschienen. Die gut 30-jährige Korrespondenz zwischen dem Prager Germanisten Sauer (1855-1926) und seinem Jenaer Kollegen Leitzmann (1867-1950) erhellt wissenschaftliche, kulturelle und private Gesichtspunkte des Gelehrtenlebens an der Schwelle vom 19. zum 20. Jahrhundert.
Der eigentlich erste Band der Reihe, der in wenigen Wochen folgen wird, widmet sich der „Entdeckung der frühen Neuzeit“. Herausgegeben von Marcel Lepper, Deutsches Literaturarchiv Marbach, und Dr. Dirk Werle, Universität Leipzig, geht es in dem Band darum, wie die „Übergangsepoche“ der frühen Neuzeit in sich wandelnde fachhistorische Konstellationen der Germanistik literatur- und sprachhistorisch integriert wurde.

ⓘ www.germanistik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Uwe Meves, Tel.: 0441/798-2904, E-Mail: uwe.meves(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)