Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

20. Januar 2011   018/11   Veranstaltungsankündigung

Leo Fischer liest
Lesung mit Titanic-Chefredakteur in der Universitätsbibliothek

Oldenburg. Leo Fischer, Chefredakteur der Satirezeitschrift Titanic, wird am Mittwoch, 26. Januar, 20.00 Uhr, im Bibliothekssaal der Universität Oldenburg lesen. Die Lesung findet im Rahmen der Reihe „Komische Zeiten“ statt.
Leo Fischer wurde 2008 – mit gerade einmal 27 Jahren – Chefredakteur der Zeitschrift Titanic. Damit war er einer der jüngsten Chefredakteure Deutschlands. Fischer studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Philosophie und Publizistik in Berlin und Luzern und gilt als eine der herausragenden Nachwuchsstimmen in der deutschen Satirelandschaft. Der in Frankfurt lebende Autor ist Mitglied im Bundesvorstand der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI), die 2004 von dem ehemaligen Titanic-Chefredakteur Martin Sonneborn gegründet wurde.
Karten sind in der CvO Unibuch-Buchhandlung oder unter Telefon 0441/798-2023 erhältlich. Eintritt: 7 Euro, 5 Euro ermäßigt.

ⓘ www.komischezeiten.de
 
ⓚ Kontakt:
Günther Willen, IBIT, Tel.: 0441/798-4391, E-Mail: guenther.willen(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)