Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2011
» Gesamtübersicht

Katrin Ratz

Thomas Kalwitzki

 

21. Januar 2011   020/11   Veranstaltungsankündigung

Der „rote Faden“ in der eigenen Lebensgeschichte

Oldenburg. „Den ‚roten Faden’ in meiner Lebensgeschichte finden“, so lautet der Titel eines Seminars, das das Center für Lebenslanges Lernen C3L im Rahmen des Studium Generale an drei Nachmittagen von Montag bis Mittwoch, 14. bis 16. Februar 2011, anbietet.
Mit zunehmendem Alter wächst bei vielen Menschen das Interesse an der eigenen Lebensgeschichte. Eine Möglichkeit, den „roten Faden“ in der eigenen Lebensgeschichte zu finden, ist die Biografiearbeit. Unter der Leitung von Katrin Ratz und Thomas Kalwitzki lernen die TeilnehmerInnen Sinn und Bedeutung biografischen Arbeitens kennen und anhand der eigenen Biografie erproben.
Anmeldungen und Informationen: Center für Lebenslanges Lernen – C3L , Tel. 0441/798-2275/-2276 oder im Internet.

ⓘ www.c3l.uni-oldenburg.de/41873.html
 
ⓚ Kontakt:
Waltraut Droege, Tel.: +49(0)441 798-2275, E-Mail: studium.generale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)