Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

20. Mai 2011   198/11   Forschung

Im Mittelpunkt das menschliche Gehirn
Universität und Pius-Hospital vereinbaren gemeinsame Nutzung von Kernspintomographen

Oldenburg. Die gemeinsame Nutzung eines Kernspintomographen haben heute die Universität Oldenburg und das Pius-Hospital vereinbart. Der Kooperationsvertrag sieht vor, dass das Gerät sowohl für die klinische Routine als auch für die Forschungsarbeiten des Instituts für Psychologie der Universität genutzt wird. „Wir schaffen damit die Basis für die Vernetzung von grundlagenorientierter und klinischer Forschung und stärken die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Forschungsbereichs kognitive Neurowissenschaften“, betonte Universitätspräsidentin Prof. Dr. Babette Simon. Elisabeth Sandbrink, Geschäftsführerin des Pius-Hospitals unterstrich: „Durch die weitere Kooperation mit der Universität Oldenburg festigen wir die partnerschaftliche Zusammenarbeit auch in Hinblick auf das Projekt European Medical School.“
Kernspintomographen ermöglichen mit Hilfe von Magnetfeldern einen präzisen Einblick in den menschlichen Körper. Mit dem Gerät möchten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts für Psychologie die Funktionsweise des menschlichen Gehirns untersuchen. Von den Ergebnissen versprechen sie sich Aufschlüsse über das menschliche Verhalten und Erleben. Geplant sind beispielsweise Studien zum Thema Stress, aber auch zu der Frage, wie Nikotin Aufmerksamkeitsprozesse beeinflusst.
Darüber hinaus soll die Untersuchung freiwilliger Probanden im Kernspintomographen wichtige Erkenntnisse über die grundlegenden Hirnmechanismen von Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Lernen oder Emotionen bringen – und damit auch dem besseren Verständnis von emotionalen oder kognitiven Beeinträchtigungen bei psychiatrischen und neurologischen Erkrankungen dienen.

Auf dem Foto: (v.l.n.r.): PD Dr. Alexander Kluge (Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie), Elisabeth Sandbrink (Geschäftsführerin Pius-Hospital), Prof. Dr. Georg Klump (Prodekan Fakultät V Mathematik und Naturwissenschaften), Universitätspräsidentin Prof. Dr. Babette Simon, Erich Thunhorst (Kaufmännischer Direktor Pius-Hospital) und Prof. Dr. Christiane Thiel (Institut für Psychologie, Fakultät V).

ⓘ www.pius-hospital.de
www.uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)