Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2011
» Gesamtübersicht

 

23. Juni 2011   245/11   Personalie

Jörg Peters erster Vorsitzender des Trägervereins des Instituts für Niederdeutsche Sprache

Oldenburg. Prof. Dr. Jörg Peters, Hochschullehrer für Niederdeutsch und Saterfriesisch, ist zum ersten Vorsitzenden des Trägervereins des Instituts für Niederdeutsche Sprache (INS) in Bremen gewählt worden. Das INS ist das einzige überregionale Institut zur Erforschung, Dokumentation und Förderung der niederdeutschen Sprache. Es wird von den Ländern Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg finanziert.
Peters studierte von 1982 bis 1989 Germanistik und Gräzistik an den Universitäten Konstanz und Berlin, wo er 1994 seine Promotion abschloss. 2006 habilitierte er sich an der Universität Potsdam. Im Zeitraum von 2003 bis 2007 arbeitete Peters als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Nijmegen (Niederlande), um anschließend den Ruf nach Oldenburg anzunehmen. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Germanistische Linguistik, Linguistische Pragmatik und Soziolinguistik / Niederdeutsch.

ⓘ www.niederdeutsch.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Jörg Peters, Institut für Germanistik, Tel.: 0441/798-4589, E-Mail: joerg.peters(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)