Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2011
» Gesamtübersicht

Elizabeth von Hauff

Jürgen Parisi

 

28. Juni 2011   257/11   Personalie

Von Hauff nimmt Ruf nach Freiburg an

Oldenburg. Dr. Elizabeth von Hauff, seit 2007 Leiterin der Arbeitsgruppe „Organische Elektronik und Photovoltaik“ der Universität Oldenburg, hat den Ruf auf die neu eingerichtete Professur für Organische Photovoltaik an der Universität Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) angenommen. Die gebürtige Kanadierin studierte Physik an der University of Alberta (Edmonton, Kanada), bevor sie 2000 für das Postgraduiertenprogramm Renewable Energy an der Universität Oldenburg einschrieb. Im Jahr 2005 promovierte sie zu dem Thema „Field effect investigations charge carrier transport in organic semiconductors“ (Untersuchung der Feldeffektbeweglichkeiten bei Ladungsträgern in organischen Halbleitern). Anschließend arbeitete die Physikerin als Postdoc in der Arbeitsgruppe „Photovoltaik“. Seit 2007 habilitiert sie sich am Lehrstuhl für Energie- und Halbleiterforschung bei Prof. Dr. Jürgen Parisi über die molekulare Struktur und Beschaffenheit von organischen Halbleitern. Eines ihrer Forschungsgebiete stellen konjugierte Polymere dar, die auf Kohlenstoff basieren und Elektrizität leiten können.

ⓘ ehf.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Elizabeth von Hauff, Institut für Physik, Tel.: 0441/798-3933, E-Mail: elizabeth.v.hauff(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)