Navigation

Skiplinks

 

» Druckversion

 

» Juli 2011
» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

 

13. Juli 2011   275/11   Personalie

Kompositionspreis für Oldenburger Komponisten

Oldenburg. Manfred Klinkebiel, Lehrbeauftragter für Klavier- und Orgelunterricht sowie Leiter des Hochschulchors, hat beim 23. Siegburger Kompositionswettbewerb für seine Komposition „Canzona antica“ für Streichquartett (über ein Thema von Franz Liszt) einen dritten Preis erhalten. Die Komposition wurde am 9. Juli 2011 in Siegburg uraufgeführt.
Klinkebiel legte sein Examen an der Fachhochschule für Kirchenmusik in Herford ab. In Stuttgart studierte er Komposition. 1984 übernahm er eine Dozentur für Chorleitung und Neue Musik an der Hochschule Hildesheim. Seit 1990 ist Klinkebiel an der Universität Oldenburg tätig. Unter seinem Künstlernamen JOPAPA veröffentlicht er Bücher, Zeichnungen und Kompositionen.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Manfred Klinkebiel, Institut für Musik, Tel.: 0176-70862167, E-Mail: manfred.klinkebiel(Klammeraffe)web.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

Presitase8el &iw Kownslhmmunizzkation (pressecz@uol.de) (Stand: 06.03.2019)