Navigation

Skiplinks

19. Juli 2011   282/11   Veranstaltungsankündigung

5. Oldenburger Versicherungstag

Oldenburg. „Proportionalität – Was heißt das in der Praxis?” ist das Schwerpunktthema des 5. Oldenburger Versicherungstags, der am Mittwoch, 24. August 2011, ab 14.00 Uhr, im Bibliotheksaal der Universität Oldenburg (Campus Haarentor) stattfindet. Veranstalter des bedeutenden und deutschlandweit wahrgenommenen Forums für die Versicherungsbranche sind das Institut für Mathematik und der Verein zur Förderung der Versicherungs- und Finanzmathematik an der Universität Oldenburg (vfvf). Zu den Referenten gehört Rolf-Peter Hoenen, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV). Aber auch VertreterInnen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie der EU-Kommission in Brüssel und der österreichischen Versicherungsaufsicht (FMA) werden zu dieser Thematik und zur weiteren Umsetzung von Solvency II, der Reform des Versicherungsaufsichtsrechts in Europa, Stellung beziehen.
Der vfvf, der 2007 gegründet wurde, verfolgt ausschließlich gemeinnützige – wissenschaftliche – Zwecke und will zu einem Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis beitragen.

ⓘ www.vfvf.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Dietmar Pfeifer, Institut für Mathematik, Tel.: 0441/798-3229,
E-Mail: dietmar.pfeifer(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
Presse & Komo3n5mudvmnika8wtionv5ehd (pr7pesse@uo6gfmil.de7zzd) (Stand: 06.03.2019)