Navigation

Skiplinks

 

» Druckversion

 

» Juli 2011
» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

 

29. Juli 2011   290/11  

Kreative Kontakte: 15 Jahre Musik unserer Zeit
Neuerscheinung über Oldenburger Komponisten-Colloquium

Oldenburg. Seit 15 Jahren ist das Komponisten-Colloquium eine feste Einrichtung an der Universität Oldenburg. Die aus Rumänien stammende Komponistin Prof. Violeta Dinescu hat die Veranstaltungsreihe 1996 ins Leben gerufen und über die Jahre hinweg betreut. Nun hat sie dazu ein Buch mit dem Titel „Begegnungen mit Musik unserer Zeit“ herausgegeben, das in dieser Woche beim Pfau-Verlag, Saarbrücken, erschienen ist.

Zwischen den Jahren 1996 und 2011 waren KomponistInnen aus aller Welt Gäste des Colloquiums. Sie gaben dem Publikum Einblicke in ihre künstlerischen Produktionsprozesse, in ihre aktuellen Arbeiten und ihre Ansichten zur Musik. Die Neuerscheinung stellt auf 499 Seiten knapp 100 KomponistInnen vor. Präsentiert werden jeweils eine Kurzbiographie, ein Foto, ein musikalisches Credo, eine Werkauswahl sowie eine Partiturseite. Ergänzt werden die Portraits von Texten über das Colloquium und einem Interview mit Dinescu, in dem sie seine Entstehung des Colloquiums erinnert und die Veranstaltungen Revue passieren lässt. Eines der Highlights ist die vollständige Transkription eines Vortrags, den der argentinisch-deutsche Komponist Mauricio Kagel im Sommer 2007 anläßlich des Komponisten-Colloquiums gehalten hat.


Violeta Dinescu (Hrsg.), „Begegnungen mit Musik unserer Zeit. Komponisten-Colloquium der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 1996-2011“, Pfau Verlag, Saarbrücken, ISBN: 978-3-89727-462-4, 499 S., 35 Euro

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de/27086.html
www.pfau-verlag.de/shop_detail/27462.html
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

Prsaahkesse & Kommjw1dxun9baikiyatzpe+sion (presg/kse@uly4k6ol9go.dexiiv) (Stand: 06.03.2019)