Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» August 2011
» Gesamtübersicht

 

26. August 2011   316/11   KinderUniversität

Mit wildem Kohl ins KinderUni-Herbstsemester
Noch sind Eintrittskarten für Vorlesung zum Thema Pflanzenzucht erhältlich

Oldenburg. Pflanzen zu züchten ist wie ein Spiel mit Gewinnern und Verlierern – mit überraschenden Wendungen und unvorhergesehenen Spielzügen. Die Spielregeln erklärt der Oldenburger Biologe Prof. Dr. Dirk Albach den Acht- bis Zwölfjährigen in der KinderUni-Vorlesung „Vom wilden Gemüsekohl und seinen vielen Verwandten: Wie züchtet man eigentlich Pflanzen?“ am Mittwoch, 31. August, 16.30 Uhr, im Audimax des Hörsaalzentrums. Der Kohl gehört bereits seit Jahrtausenden auf den Speisezettel der Menschen und ist mit seiner heutigen Artenvielfalt ein gutes Beispiel, wie Pflanzenzüchtung funktioniert. Dass dieses Gemüse nicht nur schmeckt, sondern auch lebensnotwendig sein kann, wusste schon im 18. Jahrhundert: der berühmte Seefahrer James Cook. Warum? Auch das verrät Albach den KinderUni-Studenten.
Tickets für die Vorlesung sind zum Preis von 2 Euro über die Nordwest Ticket GmbH unter 0421/363636 und 01805/361136 (14 c/Min.) sowie in den NWZ-Geschäftsstellen erhältlich.
Einlass in das Hörsaalzentrum am Uhlhornsweg ist um 16.00 Uhr. Erwachsene Begleitpersonen können die Veranstaltung wie gewohnt auf einer Leinwand im Foyer des Gebäudes verfolgen. Für die Sicherheit vor Ort sorgt der Malteser Hilfsdienst.
Wer sich schon jetzt mit dem Thema der Vorlesung beschäftigen möchte, hat dazu in allen Oldenburger Stadtteilbibliotheken und in der Jugendbibliothek (Peterstraße) Gelegenheit. Hier sind besondere Büchertische eingerichtet.
Medienpartner der KinderUniversität Oldenburg sind die Nordwest-Zeitung, NDR 1 Niedersachsen und das Nordwest-Radio. Gesponsert wird das Projekt von der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO), dem Verband der Metall- und Elektroindustrie e.V. (NORDMETALL), der Wirtschaftlichen Vereinigung „Der Kleine Kreis e.V.“ und der „Jungen Öffentlichen“.

ⓘ www.kinderuni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Presse & Kommunikation, Tel.: 0441/798-5446, E-Mail: info(Klammeraffe)kinderuni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)