Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

02. September 2011   327/11   KinderUniversität - Projekte

Kunst für Kids

Oldenburg. Spielerisch die Welt der Kunst entdecken – das bieten die Kunsthalle in Emden und das Horst-Janssen-Museum Kindern unter dem Dach der KinderUniversität Oldenburg an.
Um die russische Malerei der Glasnost-Zeit geht es am Sonntag, 18. September, 11.00 bis 12.30 Uhr, in der Kunsthalle Emden bei der Kinderführung „Ich zog 14 Tage durch die Ateliers junger russischer Künstler“. Der Titel spielt auf den Kunsthallen-Gründer Henri Nannen an, der als Journalist viel in Russland war. Dort entdeckte er KünstlerInnen, die in Deutschland bis dahin unbekannt waren, und nahm ihre Bilder mit nach Emden. Auch heute noch sind diese Kunstwerke spannend und erzählen viel über das Leben der Menschen in Russland. Nach dem Rundgang durch das Museum werden die Kinder in der Malschule im Dachatelier selbst kreativ. Teilnahmegebühren: 4 Euro inkl. Eintritt und Material. Anmeldung unter Tel.: 04921/975070.
„Wir machen Druck“ – bei diesem Seminar im Horst-Janssen-Museum am Donnerstag, 22. September, 15.00 bis 17.00 Uhr, lernen die jungen TeilnehmerInnen das Leben und Werk des Künstlers Horst Janssen kennen. Dabei werden ihnen u.a. unterschiedliche Drucktechniken und deren Besonderheiten erklärt. Anschließend können die Kinder eine eigene Druckform gestalten. Teilnahmegebühren: 3 Euro inkl. Eintritt und Material. Anmeldung per Mail an sandrine.teuber(Klammeraffe)stadt-oldenburg.de oder unter Tel.: 0441/235 2891.

ⓘ www.kinderuni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Presse & Kommunikation, Tel.: 0441/798-5446, E-Mail: info(Klammeraffe)kinderuni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)