Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

14. September 2011   342/11   Wissenschaftliche Tagung

„Was heißt schon Schulprofil?“: 28. Pädagogische Woche wird eröffnet
Podiumsdiskussion zur neuen Oberschule

Oldenburg. „Was heißt schon Schulprofil? – Lernqualität und Entwicklungsdynamik guter Schulen“ – mit diesem Vortrag eröffnet Prof. Dr. Peter Fauser, der langjährige Sprecher der Jury des Deutschen Schulpreises, die 28. Pädagogische Woche, die vom 19. bis 23. September an der Universität Oldenburg stattfindet. Zu der pädagogischen Großveranstaltung werden etwa 1500 TeilnehmerInnen erwartet: LehrerInnen aus Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, ReferendarInnen und Studierende, die gemeinsam mit WissenschaftlerInnen der Universität Oldenburg und anderer Hochschulen in 200 Seminaren, Workshops und Vorträgen an der Lösung pädagogischer Fragen arbeiten und ihre Erfahrungen austauschen. Veranstalter ist das Didaktische Zentrum (diz) in Kooperation mit dem Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ).
Im diesem Jahr steht die Pädagogische Woche unter dem Motto „Profile“. Per Erlass werden Schulen aufgefordert, eigene Profile zu entwickeln, die sie in der Schullandschaft unterscheidbar machen. Diskutiert wird, wie sich mögliche profilgebende Charakteristika erkennen lassen, wie Schulen ihre Schwerpunkte systematisch ausbauen können und welche Aufgaben sich daraus für die weitere Schulentwicklung ergeben.
Neue Herausforderungen für Schulen und Pädagogen ergeben sich auch aus der Oberschule, die zurzeit in Niedersachsen eingeführt wird und die Hauptschulen und Realschulen in Niedersachsen ersetzen soll. Zu diesem Thema findet am Mittwoch, 21. September 2011, 16.30 Uhr, eine öffentliche Podiumsdiskussion (Hörsaalzentrum A14, Raum 0-030) statt (Eintritt für Gäste, die sonst keine Veranstaltungen der Pädagogischen Woche besuchen: 5 Euro).
Weitere Themenschwerpunkte der Pädagogischen Woche sind Neue Medien und Prävention (Dienstag, 20. September), Berufsorientierung, Schulsport und Wege zur Kooperation mit Vereinen (Mittwoch, 21. September), Konzepte zur Inklusion (Donnerstag, 22. September) sowie Theaterpädagogik und Musikalische Bildung (Freitag, 23. September). Mit diesen Themenfelder stellt die Pädagogische Woche eine Reihe von Möglichkeiten vor, um Schulprofile zu gründen, zu entwickeln, zu überprüfen oder zu ergänzen.
Anmeldungen unter: http://www.diz.uni-oldenburg.de/54904.html

ⓘ www.diz.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Jens Winkel, diz, Tel.: 0441/798-3038, E-Mail: jens.winkel(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)