Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2011
» Gesamtübersicht

Dirk Loerwald

 

21. September 2011   356/11   Personalie

Neuer Professor für Ökonomische Bildung

Oldenburg. Prof. Dr. Dirk Loerwald, bisher Juniorprofessor für „Wirtschaft / Politik und ihre Didaktik“ an der Universität Kiel, hat den Ruf auf die Professur für Ökonomische Bildung am Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Universität Oldenburg angenommen.
Loerwald studierte Sozialwissenschaften und Germanistik für das Lehramt (Sek. I/II) an der Universität Münster. Nach dem Referendariat war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ökonomische Bildung der Universität Münster und an der Universität Duisburg-Essen. 2008 promovierte er in Münster im Fach Wirtschaftswissenschaften und ihre Didaktik. Für seine Dissertation zum Themenfeld „Anreize im deutschen Schulwesen“ wurde Loerwald mit dem Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung ausgezeichnet.
Seine Forschungsschwerpunkte sind die Fachdidaktik der Ökonomischen Bildung, Gestaltungsanforderungen von ökonomischen Lehr-/Lernprozessen, Bildungsstandards und Kompetenzen in der Ökonomischen Bildung sowie wirtschaftsethische Implikationen Ökonomischer Bildung. Darüber hinaus plant Loerwald Interventionsstudien in Form von Classroom Experiments.

ⓘ www.wire.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Dirk Loerwald, Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Tel.: 0441/798-2615, E-Mail: dirk.loerwald(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)