Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

04. Oktober 2011   374/11   Wissenschaftliche Tagung

Neue Chance für Migranten?: Vernetzung von Weiterbildungsangeboten für Akademiker

Oldenburg. „Akademische Integration von Migranten in Niedersachsen“ – so der vollständige Name des Netzwerks AIMiN. Die Auftaktveranstaltung findet am Freitag, 7. Oktober, im Oldenburger Informatikinstitut OFFIS (Escherweg 2) statt. Veranstalter sind die Universität Oldenburg und die Jade Hochschule.
Das von beiden Hochschulen gegründete Netzwerk dient dem Erfahrungsaustausch und der Verbesserung der Weiterbildungsangebote für akademische MigrantInnen in Niedersachsen. Die Universität Oldenburg bietet den Studiengang „Interkulturelle Bildung und Beratung“ und das Studienprogramm „Informatik für Migrantinnen und Migranten“ an, die Fachhochschule den Studiengang „Bauingenieurwesen – technische und kulturelle Integration“. Bei der Auftaktveranstaltung stellen die Hochschulen ihre Erfahrungen mit den Angeboten vor. Dabei liegt der Fokus auf den Anforderungen, die die MigrantInnen aus Sicht der Arbeitgeber mitbringen müssen, um auf dem Arbeitsmarkt zu bestehen. Auf einer Informationsplattform im Internet können Studieninteressierte sich über die Ziele, Angebote und Aktivitäten der beteiligten Einrichtungen informieren. Hier finden sie auch Informationen zu den Anrechnungsmöglichkeiten und zum Studium in Niedersachsen.
Anmeldungen zur Tagung per E-Mail: tagung(Klammeraffe)aimin.eu oder Fax: 0441/798-2965.

ⓘ www.aimin.eu
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Susanne Boll, Department für Informatik, Tel.: 0441/9722-213, E-Mail: Susanne.boll(Klammeraffe)informatik.uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)