Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

18. Oktober 2011   394/11   Weiterbildung

„Gedächtnistag“ mit Gregor Staub

Oldenburg. Der Gedächtnistrainer Gregor Staub wird am Donnerstag, 17. November, 15.00 Uhr einen „Gedächtnistag“ im Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V. (bfe) in Oldenburg (Donnerschweer Str. 184) durchführen. Der zweistündige Workshop, der in Kooperation mit dem Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ) der Universität Oldenburg stattfindet, richtet sich an LehrerInnen und ReferendarInnen.
In seinem Workshop vermittelt Staub Techniken, mit denen sich der schulische Lernstoff in der Schule – ebenso wie Namen, Zahlen oder Gesichter – leichter merken und verarbeiten lassen. Mit dem Ansatz des „mega-memory-Gedächtnistrainings“ lassen sich, so Staub, Lerntechniken einfach in den Unterrichtet integrieren und an die Schüler weitergeben.
Staub ist Autor zahlreicher Bücher zum Thema Gedächtnistraining. Im Dezember 2003 wurde er vom Magazin TRAiNiNG zum Trainer des Jahres gewählt. Staub ist creative member des Club of Budapest, Mitglied im Club 55 sowie Vorstandsmitglied der German Speaker Association. LehrerInnen und ReferendarInnen können sich per E-Mail (as(Klammeraffe)bfe.de) bis Freitag, 3. November, zum „Gedächtnistag“ beim Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V. Oldenburg anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

ⓘ www.ofz.uni-oldenburg.de/index.html
 
ⓚ Kontakt:
Simona Selle, Didaktisches Zentrum, Tel.: 0441/798-5804, E-Mail: simona.selle(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)