Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

 

» Druckversion

 

» November 2011
» Gesamtübersicht

 

09. November 2011   434/11   Personalie

Raumplaner Prof. Dr. Ortwin Peithmann im Ruhestand

Oldenburg. Prof. Dr. Ortwin Peithmann ist zum Wintersemester aus dem Dienst der Universität Oldenburg ausgeschieden und in den Ruhestand getreten. Er war seit 2005 Professor für das Fachgebiet Raumplanung am Institut für Biologie und Umweltwissenschaften, wo er in den Studiengängen Umweltwissenschaften und Landschaftsökologie lehrte. Zuvor war Peithmann an der Hochschule Vechta tätig, an die er 1995 nach mehrjähriger Tätigkeit im Niedersächsischen Innen- und Umweltministerium berufen worden war. Von 2002 bis 2004 fungierte er als Präsident der Hochschule Vechta. Zu seinen Hauptarbeitsgebieten zählte die Umweltplanung, insbesondere die Verfahren der Umweltverträglichkeitsprüfung und Eingriffsregelung sowie Fachplanungen in den Bereichen Naturschutz und Tourismus. Peithmann war maßgeblich an der Gründung von ZENARiO, dem Zentrum für nachhaltige Raumentwicklung in Oldenburg beteiligt und nahm mehrfach Gastdozenturen im europäischen Ausland wahr (Wien, Groningen). Mit Peithmanns Ausscheiden verliere die Universität einen weithin anerkannten Experten auf dem Gebiet der Raumplanung, so Prof. Dr. Ingo Mose, Hochschullehrer für Angewandte Geographie und Umweltplanung.

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Ingo Mose, Institut für Biologie und Umweltwissenschaften, Tel.: 0441/798-4692, E-Mail: ingo.mose(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

Presseqb & Kowgmmu47wnikation (presse@uol.de) (Stand: 17.02.2020)