Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

25. November 2011   465/11  

CHE-Ranking: Universität Oldenburg belegt Spitzenplatzierungen

Oldenburg. Spitzenpositionen für die Oldenburger Erziehungswissenschaften und die Anglistik/Amerikanistik bei der aktuellen Sonderauswertung „Vielfältige Exzellenz 2011“ des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Die Erziehungswissenschaften konnten sich der aktuellen Studie zufolge in den Bereichen „Forschung“ und „Studentenorientierung“ unter den stärksten deutschen Universitäten platzieren. Der Spitzenplatz in der Forschung geht vor allem auf die Anzahl der Publikationen und Promotionen zurück. Die Oldenburger Studierenden schätzten die „Studiensituation insgesamt“, die „Betreuung“ und die „Studierbarkeit“ des Fachs Erziehungswissenschaften als „sehr gut“ ein.
Das Fach Anglistik/Amerikanistik zählt im Bereich „Internationalität“ zu der Spitzengruppe. Diese Position erreichte es vor allem durch sehr gute Bewertungen der Internationalen Ausrichtung sowie in der Kategorie „EU Drittmittel pro Jahr und Wissenschaftler“.
Die CHE-Studie geht davon aus, dass Exzellenz nicht nur auf die Forschung zu beziehen sei, sondern auch auf Charakteristika wie Anwendungsbezug, Internationalität und Studienorientierung. Für diese Bereiche wurden jeweils verschiedenen Indikatoren gebündelt.

ⓘ www.che-ranking.de/cms/?getObject=981&getLang=de
 
(Stand: 20.04.2022)