Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2011
» Gesamtübersicht

 

28. November 2011   468/11   Veranstaltungsankündigung

Nuri El Ruheibany beim Komponisten Colloquium

Oldenburg. Der Komponist und Dirigent Nuri El Ruheibany ist am Freitag, 2. Dezember 2011, 18.00 Uhr, Gast des Komponisten Colloquiums „Musik unserer Zeit“ an der Universität Oldenburg (Kammermusiksaal, Gebäude A11, Campus Haarentor). Veranstalter ist Prof. Violeta Dinescu vom Institut für Musik.
El Ruheibany wurde 1939 in Damaskus (Syrien) geboren. Er studierte Komposition, Orchesterdirigieren und Klavier an den Musikhochschulen Leipzig und Dresden. Im Fokus seines musikalischen Wirkens stehen Percussion-Musik und das Schulwerk von Carl Orff. Ruheibany leitet das Percussion-Ensemble „Tamburo Temperamento“ in Lüchow-Dannenberg, gibt Workshops im In- und Ausland. Er komponierte unter anderem zum 850. Stadtjubiläum Lüchows „Musikalische Bilder aus dem alten Wendland“, ein dreiteiliges Stück für Chor und Orchester. Als Anerkennung für seine Verdienste als Dirigent, Pädagoge und Komponist erhielt Ruheibany das Bundesverdienstkreuz am Bande. Der Eintritt ist frei.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)